Das Ende der Trauerweide am Stint

Die Einsturzgefahr war zuletzt zu groß: Mitarbeiter der Lüneburger AGL haben am Freitag die alte Trauerweide massiv zurückgeschnitten, Anfang kommender Woche fällt auch ihr Stamm.