Kultursommer auf den Sülzwiesen

Noch ist jede Menge zu tun - damit es am Freitagabend losgehen kann: Die Bühne und LED-Leinwand müssen fertig aufgebaut werden, Essens- und Getränkewagen fehlen noch, auch Tische, Stühle und Bänke warten darauf, auf ihren Platz gebracht zu werden. Vier Bereiche entstehen, sie unterscheiden sich in der Art der Bestuhlung und im gastronomischen Angebot. Lediglich das fünfte Konzept findet nicht im Freien statt: das Autokino.